ASHA = Hoffnung = Heuchlinger Helferkreis = Hilfe für Indien e. V.
ASHA = Hoffnung = Heuchlinger Helferkreis = Hilfe für Indien e. V.

Auch im Bereich der Hygiene konnte durch die Unterstützung auf den Missionen in der Erzdiözese Patna, vor allem in Basauni, schon einiges erreicht werden.

  • Gundwasserpumpe & Wassertank: Das Wasser muss nicht mehr wie früher aus einem Brunnenloch geholt werden
  • Sauberes, keimfreies Trinkwasser (auch warm): Das Wasser wird gereinigt und dadurch, dass der Wassertank in der Sonne steht, wird es auch aufgeheizt
  • Wasser kommt aus dem Wasserhahn
  • Toiletten und Waschgelegenheiten: Bei unseren ersten Besuchen in Indien waren die Toiletten nur Löcher im Boden und überall flossen die Fäkalien, außerdem gab es nur kaputte Türen, die nicht mehr richtig geschlossen werden konnten - von Intimsphäre war hier keine Spur
Grundwasserpumpe
Wassertank
Trinkwasser keimfrei I
Trinkwasser keimfrei II
Toiletten alt
Toiletten alt
Abwasserkanal früher offen, nach dem Umbau der Toiletten unterirdisch.
Neue Toiletten
Neue Toiletten

02. Februar 2019

Filmvortrag

"Südafrika"

Feuerwehrhaus

Heuchlingen

Beginn ca. 19:30

 

17. März 2019

"Frühlingsfest"

in der Gemeindehalle Heuchlingen

ab ca. 11:00 bis ca. 15:30

Aktuelles & genauere Informationen bei Termine

Besucherzähler

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum
© ASHA-Hoffnung - Heuchlinger Helferkreis